Kategorie: EU

Herausgeber-Kolumne für die Jüdische Rundschau Mai 2018

Liebe Leserinnen und liebe Leser,   der April hielt für das jüdische Volk eine ganze Reihe von Festtagen bereit. Tage der Trauer und Tage des Feierns. Dem Gedenken an die Ermordeten der Schoah, an die Helden des Warschauer Ghettos, an die Opfer des Terrors gegen Juden und an die gefallenen Soldaten des jüdischen Staates folgten…

Puppets on the string

Puppets on the string ————- Alles verläuft wie am Schnürchen. Pünktlich zum Pessachfest und zum diesjährigen 70. Gründungstag des neuen, mit damaliger Billigung der UNO auf einem Teil des historischen, den Juden ca. 2 Jahrtausende lang geraubten Gebiet des Königreichs Judäa wiedergeschaffenen jüdischen Staates brechen die Terrorbosse aus Gaza eine gezielte Grenzprovokation gegen Israel vom…

München 1972 —– 45 Jahre nach dem Massaker an der olympischen Mannschaft Israels

We will never forget our heroes !!! Heute vor 45 Jahren wurden 11 israelische Sportler von palästinensischen Terroristen bei den Olympischen Spielen in München ermordet. Beteiligt waren wie bei der Enführung einer ElAl Maschine nach Entebbe und eines Lufthansa Fluges nach Mogadischu linksexteme deutsche Terroristen, die schon damals gemeinsame Sache mit arabischen Mördern und islamischem…

Pardon wir haben gewonnen II —- Reflektionen zum 50.Jahrestag des 6-Tage Krieges

„Israel ist ein so kleines Land, dass man auf den meisten Landkarten und Globen seinen Namen nicht einmal voll ausschreibt. Fast immer heißt es ‚Isr‘.“ ( Ephraim Kishon, isr.Schriftsteller , )     Den arabischen Nachbarn, dem ARD/ZDF Morgen-Magazin ,dem Iran, Herrn Gabriel, Herrn Erdogan , Herrn Schulz, dem islamischen Terror, Herrn Junkers, der EU,…

Yom Ha’Atzmaut 2017

„State of Israel is born“ titelte die Palestine Post ( heute Jerusalem Post ) 1948, als der dem Königreich Judäa vor über 2000 Jahren von den römischen Besatzern aufgezwungene Name Palästina noch kein Etikettenschwindel für eine frei erfundene Identität war , sondern das bezeichnete, was es bis heute ist —– das historische Homeland des jüdischen…

Rouhanis Tour d’Europe

Der Iran und seine Regierungsclique entrechten und drangsalieren Christen, dehumanisieren Juden, unterstützen und finanzieren Terror, hassen die freiheitliche, westliche Lebensweise, leugnen die Shoah am jüdischen Volk und drohen gleichzeitig, vollkommen ungeniert und von den Staaten der Welt unwidersprochen mit einem neuen Holocaust gegen die verhassten Juden. In befremdlicher, unheiliger Einigkeit, mit Hilfe der Islam-affinen Obama…

Was mich so umtreibt...

Dies und das und jenes.

Tapfer im Nirgendwo

Gerd Buurmann

Spirit of Entebbe

It was a daring raid. Even by Israeli standards.