Kategorie: Kultur

Die Kunst und ihr Lohn —- Barenboims Weg ins Abseits

Für das kleine Israel jährt sich in diesem Monat der 50.te Jahrestag seines siegreichen Kampfes um nichts mehr und nichts weniger als das physische Überleben seiner Menschen und den Erhalt seiner staatlichen Existenz gegen den erklärten Vernichtungswillen seiner übermächtigen, im Vernichtungshaß vereinten arabischen Nachbarn. Dem hier vor allem von Israelfeinden und Terror-gegen-Israel-Freunden wie Steinmeier, Gabriel,…

Jesus —- one illegal Jewish Settler

Das wunderbare Wahlereignis in der schönen, zu vielen Teilen dem byzantinischen Reich der Griechen vor einigen hundert Jahren geraubten, unangefochtenen türkischen Herzensheimat vieler der hier lebenden, sich vorsätzlich selbst alienisierenden Türken und die wundervollen, lautstarken, der anhaltenden Demokratie-stärkung des türkischen Wahlergebnisses angemessenen deutsch-türkischen… Auto-Jubel-Korsi in unseren Städten haben doch ein bisschen den Blick für die…

Islamischer Judenhass an Berliner „Schule ohne Rassismus“

Trotz Kenntnis der widerwärtigen Vorfälle duldete die Schulleitung der Friedenauer Gemeinschaftsschule in Berlin Monate lang ohne jede Abhilfe von islamischen Schülern verübtes antisemitisches Dauermobbing und massive physische Gewalt gegen einen jüdischen Mitschüler und Enkel von Holocaust-Überlebenden. Nun haben die Eltern das Martyrium des Jungen beendet und ihn in einem Akt resignativer Notwehr von der Schule…

Weltfrauentag — La révolution est un mot féminin

Alle reden heute vom Weltfrauentag…… und wer hat’s erfunden ——  die Deutschen. Genauer  ——-   die deutsche Kommunistin Clara Zetkin. Hier auch mit bourgeoisem Hut und Rosa Luxemburg beim Spaziergang 1910. Das Bild rechts unten in der Collage zeigt einen der Gründe, warum dieser Tag überfällig war. Enjoy ur very special day , ladies !!! Dr.…

Asterix und die Türken

Wir befinden uns im Jahre 2017 A.D. Ganz Merkelium ist von der 5. Kolonne des Kalifen aus dem den Christen geraubten Konstantinopolis besetzt……. Ganz Merkelium ? Nein! Der unbeugsame Bürgermeister Michaelus Pfeifferus aus dem Dorf Klein-Gaggenaum hat es gewagt Widerstand zu leisten und sich damit den Zorn nicht nur des Diktators vom Bosporus sondern auch…

Etwas Katerstimmung zum Aschermittwoch 2017

Jedenfalls hätten die beiden Abbildungen ( oben und rechts unten in der mitgeposteten Collage ) treffsicherer, problem-gerechter und vor allem mutiger die Situation dieser Republik karrikiert als der angepasste, Rückgrat- und Esprit- lose, hochgradig unlustige und flachgeistig inhaltsleere Anbiederungs-Klamauk, den man in diesem Jahr auf den Straßen der Karnevals-Hochburgen zu sehen bekam. Vergeblich suchte man…

Happy Valentine !!

Da gibt’s gar nichts zu lachen. Ich wollte einfach mal zeigen, dass ich mich auch als Integrations-resistenter Migrant nicht nur mit den teilweise übertrieben wirkenden Balzritualen des abendländischen Brauchtums angefreundet habe, sondern mich auch voll mit den wirklich substantiellen gesellschafts- und umweltpolitischen Themen unseres Globus auseinandersetze. Gerade aus Anlaß des mich daher stets ganz besonders…

Jüdische Rundschau ——- In eigener Sache ……..

Stellungname zum traditionsbezogenen Charakter der von mir herausgegebenen “ Jüdischen Rundschau “ unter Bezug auf den hier unterhalb zitierten Leserkommentar zu meiner Kolumne ebenfalls vorab zitierten Herausgeber-Kolumne:     Herausgeber – Kolumne Jüdische Rundschau September 2015 Ausgabe Liebe Leserinnen und liebe Leser,  Mit dem bevorstehenden Ausklang des Sommers geht in diesem Jahr am 13. September ( 29.…

5776

Vielen Dank an alle Freunde – jüdisch und nichtjüdisch – für die, trotz meiner gegenwärtigen FcBk – Karenz, doch so zahlreichen freundlichen und teilweise besinnlichen Wünsche zum jüdischen Jahreswechsel. Auch ich wünsche uns allen und dem Staat Israel ein wundervolles Shana Tova u Metukah in Gesundheit, Frieden und persönlichem Wohlergehen. Allen seinen Feinden unterschiedlichster Couleur…

und dem Herrn ein Wohlgefallen ……. die Kirche in den Zeiten Benedikt, des Deutschen

Wie konnten wir nur so klein sein in unserem Glauben. Der christliche Altruismus und die unverbrüchliche Liebe zu den älteren jüdischen Brüdern haben sich durchgesetzt. Die Pius-Bruderschaft hat die väterlichen Ermahnungen des „Heiligen Vaters“ angenommen und verwehrt nun ihrem allzu aufrichtigen und sehr bösen englischen Bischof zur Strafe einen schrecklich wichtigen Seminarposten in Argentinien. Süßer…

Tapfer im Nirgendwo

Gerd Buurmann

Spirit of Entebbe

It was a daring raid. Even by Israeli standards.