Kategorie: Israel

München 1972 —– 45 Jahre nach dem Massaker an der olympischen Mannschaft Israels

We will never forget our heroes !!! Heute vor 45 Jahren wurden 11 israelische Sportler von palästinensischen Terroristen bei den Olympischen Spielen in München ermordet. Beteiligt waren wie bei der Enführung einer ElAl Maschine nach Entebbe und eines Lufthansa Fluges nach Mogadischu linksexteme deutsche Terroristen, die schon damals gemeinsame Sache mit arabischen Mördern und islamischem…

Die Kunst und ihr Lohn —- Barenboims Weg ins Abseits

Für das kleine Israel jährt sich in diesem Monat der 50.te Jahrestag seines siegreichen Kampfes um nichts mehr und nichts weniger als das physische Überleben seiner Menschen und den Erhalt seiner staatlichen Existenz gegen den erklärten Vernichtungswillen seiner übermächtigen, im Vernichtungshaß vereinten arabischen Nachbarn. Dem hier vor allem von Israelfeinden und Terror-gegen-Israel-Freunden wie Steinmeier, Gabriel,…

Pardon wir haben gewonnen II —- Reflektionen zum 50.Jahrestag des 6-Tage Krieges

„Israel ist ein so kleines Land, dass man auf den meisten Landkarten und Globen seinen Namen nicht einmal voll ausschreibt. Fast immer heißt es ‚Isr‘.“ ( Ephraim Kishon, isr.Schriftsteller , )     Den arabischen Nachbarn, dem ARD/ZDF Morgen-Magazin ,dem Iran, Herrn Gabriel, Herrn Erdogan , Herrn Schulz, dem islamischen Terror, Herrn Junkers, der EU,…

Der moralische Niedergang der politischen Mitte

München Olympia 1972: Deutschland vertuschte vorsätzlich den Sadismus der bestialischen Mord-Täter Die arabischen Mörder handelten im Auftrag des Verbrechers Yassir Arafat und des Mordterroristen Abu Mazen, heute allenthalben bekannt als Mahmoud Abbas, der zwischenzeitlich mit westlicher Hilfe und Finanzierung in die Rolle eines Präsidenten geschlüpft ist. Beide Verbrecher erfreuen sich unter vorbehaltloser Zustimung unserer CDU-Kanzlerin…

Yom Ha’Atzmaut 2017

„State of Israel is born“ titelte die Palestine Post ( heute Jerusalem Post ) 1948, als der dem Königreich Judäa vor über 2000 Jahren von den römischen Besatzern aufgezwungene Name Palästina noch kein Etikettenschwindel für eine frei erfundene Identität war , sondern das bezeichnete, was es bis heute ist —– das historische Homeland des jüdischen…

Tuvia Tenenbom zum Israelischen Eklat des deutschen Außenminister-Darstellers S.Gabriel

Als Ergänzung zum vorangehenden Posting über den unsäglichen Auftritt des selbsterklärten Abbas-Terror-gegen-Israel-Kumpels und bundesdeutschen Außenminister-Ersatzdarstellers S.Gabriel. Gabriel tönt dazu sinngemäß aus Israel, dass es weder für ihn noch für Deutschland, das er ja angeblich — wenn auch nur unzureichend — vertreten soll , ein wirkliches Problem darstellt, den Ministerpräsidenten des Landes, das er als offizieller…

Der unerfreuliche Besuch des deutschen Ersatz-Außen Sigmar Gabriel in Israel

Den in seinem Elternhaus gelebten Antisemitismus und die bis ans Lebensende aufrechterhaltene Holocaust-Leugnung seines Vaters hat der bekennende Abbas-Freund und gegenwärtige bundesrepublikanische Ersatz-Außenminister für den durch das Islam-affine, bei der Merkel-CDU ansetzende linke Fast-All-Parteienbündnis ins Amt des Bundespräsidenten hineingekunkelten Iran-Atomwaffen-gegen-Israel Beschaffers F.W.Steinmeier nach eigener Aussage nicht übernommen. Im Gegenteil: Gedenktage für tote Juden sind ebenso…

Yom Hashoah 2017

In unseren schlimmsten Albträumen hätten wir es nicht einmal andenken können, dass nur 72 Jahre nach dem Zusammenbruch des Nazi-Horrors und nur 74 Jahre nach dem Fanal des Aufstandes im Warschauer Ghetto — trotz sinnentleerter und geheuchelter Gedenktagritualisierung für tote Juden — „Juden-ins-Gas“-Rufe und No-Go-Areas für Juden , Vertreibung jüdischer Schüler aus deutschen Schulen, körperliche…

Jesus —- one illegal Jewish Settler

Das wunderbare Wahlereignis in der schönen, zu vielen Teilen dem byzantinischen Reich der Griechen vor einigen hundert Jahren geraubten, unangefochtenen türkischen Herzensheimat vieler der hier lebenden, sich vorsätzlich selbst alienisierenden Türken und die wundervollen, lautstarken, der anhaltenden Demokratie-stärkung des türkischen Wahlergebnisses angemessenen deutsch-türkischen… Auto-Jubel-Korsi in unseren Städten haben doch ein bisschen den Blick für die…

By the waters of Babylon…..

By the waters of Babylon , we sat and wept…… Mit diesen Worten beginnt der Psalm 137 , als Ausdruck für die Unterdrückung und die Not des aus Zion verschleppten jüdischen Volkes im babylonischen ( persischen ) Exil und die Zerstörung seiner heiligen Hauptstadt Jerusalem durch König Nebukadnezar II im 6. Jahrhundert vor der christlichen…

Trump und die jüdische Weltverschwörung

„Der Stürmer“ , das deutsche Wochenblatt zum Kampf um die Wahrheit, bringt Licht in das bösartige Lügengestrüpp der Juden und klärt uns endlich auf: Die Macht des Finanzjudentums ist trotz der umfassenden deutschen Therapieanstrengungen des letzten Jahrhunderts ungebrochen und schon wieder dabei — nach dem mißglückten Islam-Exkurs des hierorts so beliebten, unvergessenen B.Hussein Obama —…

Der Aufschrei der Hypokriten

Der hier geposteten Liste von Staaten, die uneingeschränkte und ausnahmslose Einreiseverbote über israelische Staatsbürger verhängt haben ( Quelle: Micha Ba ) liegt im Gegensatz zu den Erfahrungen mit Muslimen, denen weit über 90% des weltweiten Mord-Terrors zuzuschreiben ist, keinerlei Terror-Gefährdung durch Juden und Israelis zu Grunde. Die gelisteten „Einreiseverbot-für-Israelis“-Staaten waren und sind der UNO, der…

„Pardon wir haben gewonnen“ — Gedanken zum 6-Tage -Krieg

„Pardon wir haben gewonnen“ und “ Unfair zu Goliath“ schrieb der Satiriker Ephraim Kishon nach dem Sechstage-Krieg , den der kleine israelische David vor 49 Jahren in diesen Juni-Tagen des Jahres 1967 in einem kaum zu gewinnenden Viel-Fronten-Kampf um seine nackte Existenz gegen den übemächtigen arabischen Goliath, in Form der verbündeten Streitkräfte Ägyptens, Jordaniens, Syriens,…

Zionistische Flut

Interessieren würde es mich doch schon — und zwar sehr — zu erfahren, welche der 4 durchweg inhaltsrichtigen Sprechblasen der vorangehend geposteten „Dry Bones“ Karrikatur Euch/Ihnen missfällt. Oder ob es vielleicht doch mein als wertungsfreier Alltags-Terror-Selbsterfahrungs-Ausblick ( ein kleines Stückchen gegenwärtiges Israel-feeling für jeden der hiesigen Terrorversteher ) anzusehender Begleitsatz ist, der Euch/Sie davon abhält,…

Arabischer Demonstrant

Vorsätzliche begriffliche Falsch-Etikettierung in unseren Medien: Der Israel-, Friedens-, Menschen-, vor allem aber kompromisslos Juden-feindliche, jedes wirkliche friedliche Demonstrationsrecht ( berechtigt oder nicht ) mit Füssen tretende, perverse Begriffs-Euphemismus der weltweiten, sich um objektive Berichterstattungs-Wahrhaftigkeit nicht einmal im Ansatz bemühenden, die westliche Pressefreiheit verantwortungslos missbrauchenden Islam-Terror-Versteher unserer einseitig erblindeten Mainstream- und Pseudo-Gutmensch-Journaille. Flankiert von dem…

Terror gegen Israel in den westlichen Medien

Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen zunehmenden konzertierten und von arabischen Terrorbossen wie Abbas, Riyad Al Maliki u.a.m. induzierten arabischen Mordangriffe auf jüdische Bürger in Israel : Eine im Blog der Israelischen Botschaft veröffentlichte, für sich selbst sprechende Aufzählung von Fallbeispielen ( in Ergänzung meines vorangehenden Postings zum Thema der wieder begleitend und Terror-begünstigend in gewohnter…

Täter – Opfer – Verkehrung in der Israel Berichterstattung

Die in unseren Israel-Diffamierungs-Medien durchweg gängige und zur absolut selbstverständlichen, unwidersprochenen Gewohnheit gewordene Täter-Opfer-Verkehrung at its worst. Die beliebte, in dem Schuldbewusstsein der ersten Nach-WWII-Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts hierorts etwas zurückgestellte „Die Juden sind immer und an allem Schuld“-These gehört — seit die hiesigen Pseudo-Gutmenschen ihr mit der Muttermilch der Geschichte aufgesogenes antijüdisches Sentiment wieder…

Jüdische Rundschau ——- In eigener Sache ……..

Stellungname zum traditionsbezogenen Charakter der von mir herausgegebenen “ Jüdischen Rundschau “ unter Bezug auf den hier unterhalb zitierten Leserkommentar zu meiner Kolumne ebenfalls vorab zitierten Herausgeber-Kolumne:     Herausgeber – Kolumne Jüdische Rundschau September 2015 Ausgabe Liebe Leserinnen und liebe Leser,  Mit dem bevorstehenden Ausklang des Sommers geht in diesem Jahr am 13. September ( 29.…

Wie’s Gescherr so der Herr !

Zur Wahl von Martin Schulz zum Parlamentspräsidenten der EU Martin Schulz ist der Garant für die nahtlose Fortsetzung der unsäglichen, die abendländische Kultur und die freiheitlichen westlichen Grundwerte Europas zerstörenden Islam-Appeasement und verlogenen Israel -Delegitimierungs-Politik der EU. Martin Schulz’s unheilige linke Allianz mit den tradierten Werten des Antisemitismus und des islamischen Judenhasses war die Triebfeder…

From Syria with love

Ein aufrechter Ausdruck der von unserer hiesigen Journaille gern aufgenommenen Besorgnis Syriens über die Friedens-hinderliche Destabilisierung der Region durch die infame Verteidigungs-Reaktion Israels auf den Raketenterror aus Gaza —- verbunden mit einem hübschen Postkartengruß aus der schönen syrischen Heimat . ( Foto gefunden bei Sussex Friends of Israel)

15 seconds

  … der arabische Terror exponiert und opfert vorsätzlich Frauen und Kinder , um unserer bestens gegen Israel eingestimmten, verlogenen Mainstream-Journaille die begehrten, wenn nicht bestellten Vorlagen zur Desavouierung des israelischen Widerstandes gegen den terroristischen, arabischen Raketenbeschuss der israelischen Bevölkerung zu liefern……. 15 Sekunden sind nicht genug, sich vor Raketen zu schützen —- der arabische…

Die UN(nütz)O(rganisation) in den Zeiten der Krim.Krise

  Und was gibt’s Neues von der U(n)N(ütz)Organisation : Immer noch im Glückstaumel über ihre unsägliche, provokante, spalterische sowie vor allem pro-islamistische Kosovo-Unabhängigkeits-Anerkennungs-Entscheidung und wie erwartet völlig handlungsunfähig in der gegenwärtigen Krim-Konflikt-Problematik stürzt sie sich Handlungs-schwanger und mit größtem Elan auf die von ihr stolz ausgemachte wirkliche Bedrohung für den Weltfrieden — auf den Häuslebau…

Tsunami im Orient

Bravo Ulrich Sahm und besten Dank für die gelungene Darlegung der hier täglich durch Politik und Medien praktizierten Delegitmierung Israels und vorsätzlichen tatsachenverdrehenden  Falschgewichtung der Geschehnisse in der Region, die man n…och mit nahezu endlos weiteren täglichen Fallbeispiele dokumentieren könnte. Besonderen Dank auch für die klare Herausarbeitung des eindeutig bestehenden und sichtbaren Bezuges zu dem…

und dem Herrn ein Wohlgefallen ……. die Kirche in den Zeiten Benedikt, des Deutschen

Wie konnten wir nur so klein sein in unserem Glauben. Der christliche Altruismus und die unverbrüchliche Liebe zu den älteren jüdischen Brüdern haben sich durchgesetzt. Die Pius-Bruderschaft hat die väterlichen Ermahnungen des „Heiligen Vaters“ angenommen und verwehrt nun ihrem allzu aufrichtigen und sehr bösen englischen Bischof zur Strafe einen schrecklich wichtigen Seminarposten in Argentinien. Süßer…

Tapfer im Nirgendwo

Gerd Buurmann

Spirit of Entebbe

It was a daring raid. Even by Israeli standards.

%d Bloggern gefällt das: