Recep Tayyip E. —- ein Opfer des deutschen Faschismus


Das überaus zuverlässige Nato-Mitglied, Retter der türkischen Demokratie und bevorzugter Merkel – Partner Erdogan nennt Deutschland faschistisch und fordert, die deutschen Behörden wegen „Unterstützung und Beherbergung von Terrorismus“ vor Gericht zu stellen.

türkei sicher

Bejubelt bei seinem Ermächtigungsgesetz-Durchmarsch in die Präsidialdiktatur und vielfach überaus aggressiv unterstützt von weit über einer Million der hier die Vorteile des demokratischen deutschen Rechtsstaats voll ausschöpfenden Überzeugungs-Türken und ihrer ständig Talkshow-aufgewerteten Fakten-Verdrehungs-Akrobaten wirft der Panislamist, Antisemit und Möchtegern-Sultan aus dem geraubten Konstantinopel Deutschland Terror-Beihilfe vor und nennt den inhaftierten Journalisten Yücel einen deutschen Spion.

Mal abgesehen davon, dass sich an dieser Stelle geradezu die Frage aufdrängt, was das Entwicklungsland Deutschland wohl in der so schrecklich hoch-industrialisierten, vor technischer Innovation geradezu strotzenden IT-Superpower Türkei außer einigen neueren Rezepturen für die Dönerherstellung ausspionieren könnte , offenbart sich in dieser eskalierenden Ehekrise der Kanzlerin mit dem Chauvinisten vom Bosporus der Mangel an staatsmännischer (fraulicher ) Weitsicht und das gesamte unsägliche politische Versagen unserer sogenannten Führungs-Politiker.

Handelt es sich doch um eben denselben Erdogan, der von Frau Merkel aus unerfindlichen Gründen bis zur Übelkeit als Hoffnungsträger für die europäische Islamisierungs-Krise hofiert wird und dessen Überstehen des wahrscheinlich nur vorgetäuschten Befreiungsputsches vom letzten Sommer von der damaligen Fehlbesetzung auf dem Posten des Außenministers F.W. Steinmeier, der mit Frau Merkel durchaus aussichtsreich um den ersten Preis in politischer Kurzsichtigkeit wetteifern könnte, als Weckruf für die türkische Demokratie bejubelt wurde.

Angesichts dieser Führungsqualitäten unserer Politverantwortlichen, die zwar den demokratischen US-Präsidenten mit Schmutz bewerfen , aber auch jetzt ganz sicher wieder auf beherzte Konsequenzen gegenüber dem Menschenrechts-Verletzer Erdogan und nicht zuletzt auch gegenüber seiner integrationsunwilligen türkisch-stämmigen 5.Kolonne in diesem Lande verzichten werden und deren Niveau mit Martin Schulz eher noch weiter sinken wird, dürfen wir uns auch weiterhin auf die immer schneller und deutlicher sichtbaren Erfolge bei der Selbstauflösung unserer freiheitlich demokratischen Lebenswelt freuen.

Dr. Rafael Korenzecher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tapfer im Nirgendwo

Gerd Buurmann

Spirit of Entebbe

It was a daring raid. Even by Israeli standards.

%d Bloggern gefällt das: