Das Gute im Schlechten


Angesichts der linken Terror-Konkurrenz von Hamburg:

Islamische Terrorbosse sind beunruhigt über die Sicherheit ihrer hier mit Hilfe unserer Politik eingeschleusten muslimischen Terroristen und raten Sicherheit-bewußten Selbstmordattentätern von Reisen nach Deutschland, vor allem aber nach Hamburg ab.

Reisewarnung-Somalia

Das einzige was an den Ereignissen und der Schande von Hamburg überraschend ist , ist die nicht wirklich ernst zu nehmende, wohl nur gespielte Überraschung unseres linken bis weit in die Regierung hineinreichenden Gutmenschen-Gesocks über das hier bestehende, von unserer Pseudo-Gutmensch-Politführung vorsätzlich und bestens gehätschelte und alimentierte, linke und unseren noch demokratischen Rechtsstaat zutiefst verachtende Gewaltpotential.

Dr. Rafael Korenzecher

„Sollte sich die Lage in Hamburg weiter verschlechtern, gibt es gemeinsame Pläne der Staaten Kongo, Somalia und Südsudan ihre Staatsbürger in einer konzertierten Aktion per Luftbrücke aus dem Krisengebiet auszufliegen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tapfer im Nirgendwo

Gerd Buurmann

Spirit of Entebbe

It was a daring raid. Even by Israeli standards.

%d Bloggern gefällt das: