Rosh Hashanah 5780


An alle Freunde — jüdisch und nichtjüdisch — und an alle Begleiter im Kampf gegen die rasante, irrationale und irreparable Aufgabe unserer Lebenswerte und unserer, uns seit unseren Kinderjahren vertrauten und lieb gewordenen Lebenswelt.

Zum neuen jüdischen Jahr 5780 alles erdenklich Gute —- möge das Volk Israel, mögen wir alle und all unsere Lieben eingeschrieben sein in das Buch des Lebens, der Gesundheit, des Glücks und des Wohlergehens in Frieden und Sicherheit.

Le-Shana Tova u metukkah — Tikatevu ve-Techatemu !.

Nur 81 Jahre nach den Pogromen des 9. November 1938, nur 74 Jahre nach dem Zusammenbruch des Nazi-Mordregimes und nur 70 Jahre nach der mitgeposteten Ausgabe der hoffnugsvollen Briefmarken-Sonderserie zum zaghaften Neubeginn jüdischen Lebens in der Hauptstadt des Nazi-Horrors haben der Staat Israel sowie die Juden in diesem Lande und in West-Europa soeben das Jahr 5779 in bereits wieder ständig zunehmender Anfeindung durch unsere sich zusehends mit aktiver Hilfe unserer weit nach links abgedrifteten, Klima-hysterischen System-Veränderungs-Politik samt ihrer nachgeschalteten Gesinnungs-Medien islamisierenden und radikalisierenden westlichen Gesellschaften durchlebt.

Allein gelassen von unserer etablierten politischen Führung und den sie wohlwollend begleitenden Mainstream-Medien, sowie deren kaum oder nur halbherzig vorgenommener Distanzierung gegenüber zumeist islamischen antisemitischen und Israel-feindlichen Angriffen ist in diesem Lande und in großen Teilen West-Europas ein politisches Klima entstanden, in dem offenes und würdevolles jüdisches Leben zunehmend verunmöglicht und die Zukunft für Juden immer schwieriger wird.

Der hierzulande nur allzu bereitwillig importierte islamische Judenhass und die schnell fortschreitende Strukturauflösung unserer jüdisch-christlichen, Aufklärungs-geläuterten Wertewelt sowie der Sicherheit unseres täglichen Lebens wird diese Entwicklung zum Nachteil nicht nur des jüdischen Bevölkerungsanteils eher noch beschleunigen.

Ungeachtet der suizidalen, Islam-affinen Fehlentwicklung der deutschen und westeuropäischen Politik haben die großen Leistungen des jüdischen Staates auf dem Gebiet der digitalen Revolution in der Medizin, der Ökologie und nahezu allen anderen für die Menschheit lebenswichtigen Gebieten zu einer zunehmenden weltweiten Anerkennung Israels geführt und tun dies jeden Tag mehr.

Allen seinen Feinden unterschiedlichster Couleur und allen Delegitimierung- und Vernichtungsbemühungen zum Trotz begeht der blühende und prosperierende demokratische jüdische Staat Israel im neuen Jahr 5780 seinen 72.ten Unabhängigkeitstag und wird mit G’ttes Hilfe ebenso wie das gesamte jüdische Volk noch viele, viele Jahrtausende in Frieden und Wohlergehen erleben.

In diesem Sinne alles Beste für uns alle
Shana Tova u Metuka — Am Israel Chai !!!

Dr. Rafael Korenzecher

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.