Fußball WM-Nachlese auf französisch — Dritte Welt importieren heißt Dritte Welt werden ( Voice of Europe )


Macrons Krankreich hat zwar die Fußball WM gewonnen, seine bereits weit Islam-eingenommenen Städte wie Paris, Lyon, Marseille u.a.m sowie ihre Vororte werden aber vor allem von jungen islamischen Migrations-affilierten Gewaltstiftern in Bürgerkriegs-ähnliche Straßenkämpfe verwickelt, bei denen weder die körperliche Unversehrtheit noch das Eigentum der dort noch lebenden bürgerlichen Bewohner sicher vor Angriffen und Zerstörung sind.

Screenshot (367)

Voice of Europe titelt entsetzt seine Video-Dokumentationen des Geschehens:

—–

„Riots start all over in France after it wins the World Cup. Import the Third World — become the Third World.

France wins the World Cup, but migrant youths start rioting in Paris. They destroy cars and public property. Disgusting.“

—–

Es bedarf angesichts der nahezu täglichen im Wesentlichen Islam-korrelierten Gewalt gegen Juden und andere Nicht-Muslime auch auf unseren Straßen, Plätzen und öffentlichen Verkehrsmitteln, sowie der sich auch hier ausweitenden Islam-dominierten No-Go-Areas keiner großen Fantasie, um zu erkennen, dass auch das übrige Westeuropa und Deutschland mit seiner enthirnten, suizidalen Einlasspolitik für islamische Rechtsverachtung und Gewalt auf dem besten Wege ist, dem französischen Vorbild der Selbstzerstörung und islamischen Rechtauflösung der einstmaligen Grande Nation mit schnellen Schritten zu folgen.

Dr. Rafael Korenzecher

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s