Shoah Gedenken 2019


Nur 74 Jahre nach dem Horror der Shoah, dem Genozid und dem unbeschreiblichen Verbrechen an den Juden Europas und zum Hohn für alle verheuchelten, Krokodiltränen-getränkten und sinnentleerten Gedenktagrituale, die die Mainstream-Politik und ihre Medien alljährlich plakativ und als Alibi für die ermordeten Juden zelebrieren.

Der jüdische Staat Israel wird im Interesse der Erhaltung der brutalen arabischen Eroberungen archaischer jüdischer Städte wie Jericho, Nazareth und Betlehem von eben der gleichen entseelten Politik, die sich heute in aufgetragener Anteilnahme mit einem Bessermensch-Heiligenschein umgibt, seit Jahren diffamiert und dämonisiert.

Seine ewige und ungeteilte jüdische Haupstadt Jerusalem, die Jahrtausende-alte heilige Stadt Davids wird mit Vorsatz und gegen besseres Wissen delegitimiert während lebende Juden in Deutschland und Europa sind schon längst wieder eine gefährdete Spezies sind.

Tradierter, unbelehrbarer, ewig-gestriger, tumb-ignoranter, das jüdisch-kulturelle Erbe des Abendlandes und der freiheitlich westlichen Welt negierender Antisemitismus ——- und täglich, zwischenzeitlich millionenfach, fahrlässig, zur Enteuropäisierung Europas führender, geschichts- und verantwortungslos zugelassener, hemmungsloser, die Shoah leugnender und diese inkonsequenter Weise wieder herbeiwünschender blanker Islam-getragener Judenhass haben schon wieder zu No-Go-Areas für Juden in öffentlichen Räumen deutscher und europäischer Städte geführt.

Körperliche, bis zum Mord gehende muslimische Angriffe auf Juden, Brandschläge auf Synagogen, muslimische „Juden ins Gas“-Demos, Beleidigungen im Alltag, Rempeleien in öffentlichen Verkehrsmitteln und Sportstätten, Mobbing und Prügel gegen jüdische Kinder an häufig Islam-dominierten deutschen Schulen, unverzichtbarer Weise schwer bewachte jüdische Gemeindehäuser, Ausbildungsstätten und Kindergärten sowie die Leugnung des Islam-Bezuges zu diesem Geschehen durch unsere Mainstream-Journaille und -Politik bilden zunehmend und nahezu ungeahndet die heutige Lebenswirklichkeit der jüdischen Minderheit ab.

Mangels einer unbeeinträchtigten Zukunftsperspektive für die nächste Generation führen die durch unsere Islam-affinen Bessermenschen geschaffenen untragbaren Verhältnisse nach dem ursprünglich hoffnungsvollen Nachkriegs-Neubeginn schon wieder zu wachsender Abwanderung von Juden aus Deutschland und West-Europa, deren links-ideologisierte Politik ganz offensichtlich bereit ist mit wohlwollender Tatenlosigkeit der Verdrängung und dem Umtausch ihrer jüdischen Population gegen aggressiven und Superiorität fordernden islamischen Zustrom zuzusehen und diesen noch nach Kräften zu begünstigen.

Das leidgeprüfte jüdische Volk und der Staat Israel werden auch diesen neuerlichen Angriff auf ihre Integrität und Unversehrtheit überstehen.

Ob aber die Verunmöglichung eines jüdischen Lebens und die fortschreitende Anbiederung unserer linken Politik an den Islam-generierten Strukturumbau unserer Gesellschaft der lebenswerten freiheitlich westlichen Lebensweise bekommen wird, die uns in den Jahrzehnten seit Ende der Nazi-Gräuel Wohlstand und Freiheit beschert hat, werden wir in nicht allzu ferner Zukunft selbst erleben können. Zweifel daran dürften aber bereits heute angezeigt sein.

Kein jüdisches Opfer wird jemals vergessen !!!
Boruch Dayan Ha’Emes —— Am Jisruel Chai !!!

Dr. Rafael Korenzecher

(Bitte Link klicken und Video auf Anfang zurückstellen )

https://www.youtube.com/watch?v=13lS-qjEyWU&fbclid=IwAR2vCTo2J9svVmQX6cTHVdfOnvRuAxomkyCz5Du_toswTRH0HJlVJqE2r3k#t=198


Werbeanzeigen

Ein Kommentar

  1. Es ist doch kein Geheimnis, nur wird es von den Propagandamedien und den Altparteien-Kartellen tunlichst verschwiegen, dass die Fratze des wiedererstarkenden Antisemitismus fast ausschliesslich in Gestalt von judenhassenden Moslems auftritt. Zu verdanken insbesondere den unkontrollierten Moslemhorden-Flutungen , die von einer volksverbrecherischen Staatsratvorsitzenden, einer wohl glühenden Verehrerin des Islam, willkommenheissend ins Land herbeigeführt wurden. Judenhassende Parolen auf deutsch sind das allererste, was diese fanatische Islambrut offensichtlich beherrscht, skandiert und an die Wände schmiert, einhergehend mit tätlichen Angriffen auf unbescholtene jüdische Bürger. Die Perversion ist, dass wissentlich diese antisemitischen Parolen und Handlungen grundsätzlich statistisch rechts eingeordnet werden, um den Eindruck zu erzeugen, die Verursacher seien allein deutsche Neonazis. So wird die Empörung beim ahnungslosen und leider auch dummen Volk geschürt und vom eigentlichen Skandal der Unterwanderung des christlich jüdisch geprägten Landes durch den Islam, der die Vernichtung zuvörderst der Juden anstrebt, auf schändliche Weise abgelenkt. Und als wenn das noch nicht genug wäre, lässt sich eine völlig verblendete Charlotte Knobloch zu üblen Diffamierungen gegen eine wirklich judenfreundliche Partei verleiten. Und gleichzeitig wird eine zu einer inhaltsleeren Showveranstaltung verkommene Shoa-Gedenkfeier abgehalten, die nur noch wie eine Feigenblattinszenierung wirkt, die routinemässig wie auf Knopfdruck abläuft unter dem üblichen Medienpropaganda-Trara. Spätestens am nächsten Tag ist wieder business as usual.
    Und wenn man jetzt innehält und auf das Bild von den ausgemergelten, fast verhungerten jüdischen Kindern in Ausschwitz schaut, die einen so ernst und traurig anschauen, dann wird einem das Herz so schwer, die Tränen kommen hoch und der Hals ist wie zugeschnürt. Wer selbst Kinder hat und liebt, der wird einfach nur fassungslos bei dem Anblick. Und nein,nein,nein… nicht schon wieder!
    Einer kinderlosen Staatsratvorsitzenden geht das aber wohl am A…. vorbei und vielen ihrer zahllosen Schranzen und profitierenden Anhängern im Staat und in den Kirchen wohl ebenso.

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.