Täter – Opfer – Verkehrung in der Israel Berichterstattung


Die in unseren Israel-Diffamierungs-Medien durchweg gängige und zur absolut selbstverständlichen, unwidersprochenen Gewohnheit gewordene Täter-Opfer-Verkehrung at its worst.

Die beliebte, in dem Schuldbewusstsein der ersten Nach-WWII-Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts hierorts etwas zurückgestellte „Die Juden sind immer und an allem Schuld“-These gehört — seit die hiesigen Pseudo-Gutmenschen ihr mit der Muttermilch der Geschichte aufgesogenes antijüdisches Sentiment wieder ungeniert und voll hinter der täglich wahrer werdenden Aussage „Der Islam gehört zu Deutschland“ ausleben dürfen — wieder zur breit akzeptierten Laufbahn-Empfehlung und unverzichtbaren geistigen Erst-Ausstattung nahezu jedes Karriere-bewußten Mainstream-Politik- und -Medien-Vertreters.

Das wirklich Tröstliche daran dürfte nur sein, dass in nicht allzu ferner Zukunft nicht nur das demokratische, dem abendländischen Gedankengut zugehörige Israel und die an der kulturellen Werdung des Abendlandes in der Geschichte maßgeblich beteiligten Juden wieder vollständig aus Deutschland ausgegrenzt werden und bleiben.

Auch die humanistische deutsche Klassik und Kultur eines Lessing, Kant und Goethe ( von dem Juden Heine gar nicht zu sprechen ) gehören bereits heute weniger zu Deutschland als der mit fast jedem ebenso willkommen geheissenen wie Integrations-unwilligen islamischen Zuwanderer wachsende Einfluß der islamischen Intoleranz gegenüber unserer westlichen Lebensweise.

Bei dem von unserer suizidalen Selbstaufgabe-Politik an den Tag gelegten Tempo der Eigen-Abschaffung dürfen wir uns jetzt schon darauf freuen, dass in dem gerade entstehenden wunderschönen Germanistan in Zukunft sogar Deutschland und die Deutschen nicht mehr zu Deutschland gehören werden und sich der eine oder andere redliche Antisemit noch nach seinen Juden sehnen wird.

Dr. Rafael Korenzecher

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/ich_glaub_ich_muss_kotzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tapfer im Nirgendwo

Gerd Buurmann

Spirit of Entebbe

It was a daring raid. Even by Israeli standards.

%d Bloggern gefällt das: