Die ARD-Wasserlüge, der Muslim-Markt und der gut vernetzte Wasserexperte.


_________________________________________________

Vor zwei Tagen folgte die ARD ohne jeden aktuellen Anlaß und trotz jeder Menge vorsätzlich nicht berichteter, dem hiesigen Islam- und Türkei-Appeasement geschuldeter Selbstauflösungs-Probleme, ihrem sehr ernst genommenen öffentlich rechtlichen Auftrag , die Flamme der Israel-Dämonisierung und Anti-Israel-Propaganda in keinem Falle verlöschen zu lassen.

brunnen

Keinesfalls verlegen erinnerte sich die ARD sofort an die schöne, auch von den Nazis immer gern erzählte mittelalterliche Brunnenvergiftung-durch-Juden-Lüge, dann dachte sie wohl auch einen Moment lang an Martin Schulz und schon sendete die Tagesschau in alle Richtungen, wie die bösen, bösen Israelis den völlig unschuldigen Pal-Arabern das Wasser abgraben und die Pal-Kinder für immer ungewaschen und schmutzig bleiben müssen.

Und das alles mit bedrückter Miene und sorgenumwölkter Stirn — lehrbuchhafter hätte niemand das ohnehin weit verbreitete antijüdische Sentiment bedienen können. Da konnte im Gegensatz zu dem arabischen Swimmingpool kein Zuschauer-Auge trocken bleiben.

Zur Pseudo-Verwissenschaftlichung der ARD-Wasserlüge läßt der diesmalige Tagesschau-Märchenonkel vom Dienst, Markus Rosch, den deutschen Hydrologen und bereits auffällig gewordenen Antisemiten und Israel-Hasser Clemens Messerschmidt Zeugnis ablegen über die unhaltbaren Brunnenvergiftungen — halt, das war ja im Mittelalter — ich meine doch Wasserverknappungen — seitens der gerade mal nicht durch das Mazze-Backen mit dem Blut kleiner Pal-Araber-Kinder abgelenkten Israelis.

Selbst die SPD Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier, die den ARD-Lügenbericht ebenfalls scharf kritisiert hat, nennt Messerschmidt einen „mehr als zweifelhaften Experten“.

So erfindet Messerschmidt schon mal, nicht einmal im Ansatz existierende, von Israel angeblich gebaute Staudämme zur Überschwemmung Gazas und tritt auch immer wieder gern auf der Webseite „Muslim Markt“, einer üblen anti-israelischen Plattform.auf, wenn er dazu beitragen kann, Hetze gegen Israel zu verbreiten.

Aber wie der Ring sich doch wunderbar an dieser Stelle schließt : Genau letzteres scheint ihn in besonderer Weise für die periodisch und häufig ohne aktuellen Anlaß lanzierten anti-israelischen Ausfälle des öffentlich-unrechtlichen Zwangsbebühren-senders ARD zu qualifizieren.

Der „Muslim-Markt“ — und das scheint der ARD besonders zu gefallen, ist nämlich ein radikal islamisches, Integrations-averses und Israel-feindliches Web-Portal, das seit langem von den beiden türkisch-stämmigen Brüdern Yavuz Özoguz und Gürhan Özoguz betrieben wird..

Es existiert und agitiert, trotz seiner teilweise überaus dubiosen, unserem demokratischen Rechtssystem ablehnend gegenüber stehenden , besonders aber in Bezug auf Israel hetzerischen Inhalte, seit Jahren unbeanstandet von unseren Organen der Rechtspflege und natürlich auch von Maas, Kahane und Co.

Während Islam-Kritikern prinzipiell das „Rechts-Sein“-Stigma aufgedrückt wird und ihnen durch Denunziation, publizistische Ächtung und juristische Willkür massive gesellschaftliche, berufliche und persönliche Konsequenzen drohen, dürfte eine gewisse familiäre Kanzleramts-Nähe keinesfalls von Nachteil für das radikal-islamische Hetz-Portal sein und die einseitige Erblindung der Justiz und des Denunzianten-Stadels um Maas und Kahane zumindest an dieser Stelle verständlicher machen.

Pikanter, aber kaum noch verwunderlicher Fakt ist nämlich , dass die Schwester der beiden radikalen Muslim-Markt-Portal Betreiber ausgerechnet und sinniger Weise die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, die von Kanzlerin Merkel trefflich — und passend zur eigenen suizidalen Willkommens-Politik — erkorene Staatsministerin im Kanzleramt Frau Aydan Özoğuz ist.

Die nicht schlecht honorierten Immer-Wieder-Einsätze des derart hochrangig vernetzten Lügen-Experten Messerschmidt für die Israel-Hetz-Anforderungen der ARD scheinen mir jedenfalls vorerst gesichert.

Dr. Rafael Korenzecher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tapfer im Nirgendwo

Gerd Buurmann

Spirit of Entebbe

It was a daring raid. Even by Israeli standards.

%d Bloggern gefällt das: